ProPro - Projektmanagement für produktionsnahe Dienstleistungen Projektmanagement für produktionsnahe Dienstleistungen

Karlsruher Arbeitsgespräche

Rückblick 2010

Karlsruher Arbeitsgespräche 201010. Karlsruher Arbeitsgespräche Produktionsforschung
am 09. und 10. März 2010, Kongresszentrum Karlsruhe

Auf dem BMBF-Kongress präsentieren Experten aus Industrie und Forschung die neuesten Ergebnisse der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Produktionsforschung:

  • Aktuelle Herausforderungen für produzierende Unternehmen
  • Zuverlässig, innovativ und effizient produzieren
  • Schlüssel für die Produktion von morgen
  • Nano- und Mikrotechnik in der Produktion

Praxisbeispiele stehen dabei im Vordergrund und werden in der begleitenden Ausstellung auf über 1.000 m² „be-greifbar“ präsentiert. Betriebsbesichtigungen in der Technologieregion Karlsruhe runden die Veranstaltung ab.

Weitere Informationen unter: www.produktionsforschung.de

Veranstaltungsflyer (pdf)



Rückblick 2008

Karlsruher Arbeitsgespräche 2008 9. Karlsruher Arbeitsgespräche Produktionsforschung
am11.–12. März 2008, Kongresszentrum Karlsruhe

Auf dem alle zwei Jahre ausgerichteten BMBF-Kongress präsentierten Experten aus Industrie und Forschung die neuesten Erkenntnisse und Ergebnisse der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekte aus dem Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“.

Auf der diesjährigen Veranstaltung trafen sich mehr als 650 Vertreter aus Industrie und Wissenschaft um aktuelle Ergebnisse und Herausforderungen der Produktionsforschung zu diskutieren. Der Kongress stand unter dem Motto „Spitzentechnologien für den Wirtschaftsmotor Produktion“ und thematisierte die Frage, wie sich die deutsche Produktionsindustrie im steigenden globalen Konkurrenz- und Preiskampf behaupten und damit auch in Zukunft die Basis der deutschen Wirtschaft bleiben kann.

Die Forschungsergebnisse wurden in vier parallelen Foren präsentiert und diskutiert.
Im Mittelpunkt standen hierbei:
  • Strategien gegen Produktpiraterie und Wege zur erfolgreichen Marktpositionierung,
  • energie- und ressourceneffizientes Produzieren,
  • aktuelle Entwicklungen und Visionen für die Bereiche Mechatronik und Produktionslogistik sowie
  • neue Verfahren der Materialbearbeitung und Produktion im Nano- und Mikrobereich.

In der begleitenden Ausstellung wurden Praxisbeispiele auf über 1.000 m² „be-greifbar“ präsentiert. Betriebsbesichtigungen in der Technologieregion Karlsruhe rundeten die Veranstaltung ab.


BMBF/PTKA Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Betreut vom Projektträger Forschungszentrum Karlsruhe (PTKA) Sitemap | Impressum | Kontakt